Masterplan klimafreundliche Mobilität der Stadt Herne

Um die Bemühungen der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Nordrhein-Westfalen zum Schutz des Klimas zu unterstützen, hat die Stadt Herne den Masterplan klimafreundliche Mobilität erarbeiten lassen. Dazu gehörten

  • Verkehrszählungen an 75 Knotenpunkten
  • eine Haushaltsbefragung
  • die Aufstellung eines Verkehrsmodells
  • eine Energie- und CO2-Bilanz, Potenzialanalyse
  • umfassende Öffentlichkeitsbeteiligung, Workshop-Verfahren
  • die Entwicklung und Untersuchung verschiedener Szenarien
  • ein umfassender und detaillierter Maßnahmenkatalog sowie
  • ein Controlling-Konzept

Beauftragung im Jahr 2015, Abschluss 2017

Auftraggeber: Stadt Herne, Fachbereich Tiefbau und Verkehr

Weitere Projekte aus dem Arbeitsfeld Verkehrsplanung