Regionale Mobilitätsplattform für den Verband Region Stuttgart

In der Region Stuttgart mit 2,7 Mio. Einwohnern überlagern sich Pendler-, Wirtschafts- und Fernverkehr. Dadurch kommt es zu häufigen Staus, die mit erheblichen Umweltbelastungen verbunden sind. Der Verband Region Stuttgart hat das Leuchtturm-Projekt „Regionale Mobilitätsplattform (RMP)“ initiiert, in dessen Verlauf ein zuständigkeitsübergreifendes dynamisches Verkehrsmanagement konzipiert und umgesetzt wird.
Die Brilon Bondzio Weiser GmbH erarbeitet als Teil eines Konsortiums das Verkehrsmanagement und betreut die anschließende Umsetzung. Die wesentlichen Aufgaben der BBW GmbH sind:

Stufe I:

  • Mitwirkung an der Entwicklung von Steuerungsstrategien
  • Untersuchung der Strategien unter Anwendung des VISUM-Verkehrsmodells des Verband Region Stuttgart
  • Bewertung einzelner Strategien im Hinblick auf die Reduzierung der CO2-Emissionen

Stufe II:

  • Strategische Führung der beteiligten Akteure auf übergeordneter und lokaler Ebene (Regierungspräsidien, Landratsämter, Städte, Ingenieurbüros, Signalbaufirmen, …) mit kontinuierlichem, zuständigkeitsübergreifendem Austausch
  • Ermittlung und Interpretation der Verkehrslage für die Strategieumsetzung
  • Entwicklung und Festlegung detaillierter Strategieabläufe (Verkehrsverflüssigung während der Spitzenstunden und optimale Verkehrsabwicklung im nachgeordneten Netz bei nicht planbarem Ereignis im übergeordneten Verkehrsnetz)
  • Mitwirkung und Anleitung der lokalen Partner und Ingenieurbüros bei der Detailplanung der Verkehrstechnik in den Teilnetzen
  • Koordinierung von Planungsleistungen im Bereich der Straßenverkehrstechnik, insbesondere Steuerungsanpassungen im Rahmen der entwickelten Strategieschaltungen
  • Begleitung der Strategieimplementierung und -versorgung in der lokalen Verkehrstechnik
  • Testbetrieb und Optimierung des Strategiemanagements

Referenz: https://www.region-stuttgart.org/mobilitaetsplattform
Mehrfachbeauftragung des Konsortiums aus Trafficon – Traffic Consultants GmbH (Federführung), AlbrechtConsult GmbH, PRISMA Solutions EDV-Dienstleistungen GmbH, ivm GmbH und Brilon Bondzio Weiser GmbH seit 2017.
Auftraggeber: Verband Region Stuttgart

<h2 class=“white“>Weitere Projekte aus dem Arbeitsfeld Verkehrsplanung</h2>